…hatten wir dazu vorab schon geschrieben: 6)   Planungen 2020 17.05.2020 Aufgrund der coronischen Regulatorik werden wir aktuell keine Auftritte für dieses Jahr planen. Kommt es dann irgendwann noch anders als wir denken oder erwarten, könnte es sein, dass wir noch einmal umdenken…aber wir warten dann mal ab! Was wir aber für 2020 dann wirklich wollen: Die neue CD fertig bekommen! Ron wird im Juni das Tonstudio öffnen, wir werden so etwa um diese Zeit die Proben beginnen. Wir fitten uns musikalisch für den Studiobetrieb auf, so dass wir in 2 Sessions im Sommer/ Herbst die Titel ins Mischpult röhren werden. Wenn das passiert ist und die CD dann ausgabetauglich vor uns liegt. werden wir uns spätestens wieder bei Euch melden…dann hoffentlich mit Terminen, an denen wir uns mal wieder sehen können. 5)   YES…wir haben Ron gebucht…die 2.CD kütt! …aber immer noch später! Bis wir zu Ron ins ‘House of sound‘ gehen, wird es noch etwas dauern, vielleicht klappt es im Frühjahr. Gesundheit bleibt auf jeden Fall wichtiger! Mit der vielen Probenzeit haben wir natürlich nicht geaast…Thomas war kreativ, nötlich und textlich, das kam in der Band sehr gut an. Das Ergebins lautet ‘weg!‘ und die Überlegung, dieses nagelneue Rohjuwel mit auf die CD zu nehmen, ist schon weit fortgeschritten! 4)   Weitere Info auf Home Leider ist Ron erkrankt, so dass an einen Aufenthalt in seinen Sound-Hallen nicht zu denken ist. Die Jahresend-Session ist gecancelt. Wir warten nun den weiteren Verlauf der Gesamtsituation ab und wünschen Dir, lieber Ron, „gute Besserung“. 3)   Newsletter 2/2019 an Heiligabend Hey Rockers, der geplant kurze Weihnachts-Newsletter hat sich durch ein gestriges Ereignis in der textlichen Länge dann doch etwas ausgedehnt! …also… Wir werden ja im Winter unsere zweite CD aufnehmen und Euch im Frühjahr dann das Ergebnis präsentieren. …soweit die Planung bis gestern! Abends war Aufbau des drumsets inkl. Abmischung des selbigen vorgesehen, um ab Freitag dann für 3 Tage in Ron’s Tonstudio in Schalbruch in die Tiefen unserer eigenen Songs abzutauchen und diese bis zur Perfektion vielfach zu spielen. Leider stellte sich heraus, dass gleichzeitig unser Aufnahmeleiter, Toningenieur, Produktionsleiter und auch der Technikus Maximus, sowie beide Roadies (alle Ämter werden von ein und der selben Person, nämlich Ron, bekleidet!) kurzfristig mit Krankheit ausgefallen sind, so dass an eine Aufnahme derzeit kurzfristig fast nicht zu denken ist. Gesundheit geht eben vor (lieber Ron), so dass sich die Aufnahmen etwas nach hinten verschieben werden…damit haben 5 Musiker 3 Tage mehr Heim-Zeit in 2019…welche Überraschung für uns…was machen wir jetzt bloß mit den Stunden?!?!?!!? Wir melden uns wieder, wenn die Aufnahmen fertig sind und die CD spruchreif ist. Dann gibt’s hoffentlich auch ein paar Termine für Euch, wann, wo und warum Ihr uns mal wieder sehen könntet. Für die 3 nächsten Tage wünschen wir Euch viele Kalorien, wenig Streß, stimmungsvolle Weihnachtsbaum-Szenen und tränenrührende Kindheitserinnerungen… …und etwas gute Musik natürlich beim 2020-Reinfeiern! Für das neue Jahrzehnt natürlich an Alle „Et Beste“. Fette Grüße im Namen des Rock’n’Roll… Die Leergüter Andreas, Dahlmo, Domo, Schelle, Thomas 2)   YES…wir haben Ron gebucht…die 2.CD kütt! …und wieder werden wir bei Ron Lieberton in Schalbruch, in “Ron‘s House of Sound“ sein und sehr wahrscheinlich 11 Titel einspielen. Zwischen Weihnachten und Neujahr sowie um Karneval herum werden wir 6 Tage die Mikros antönen bis der Arzt kommt. Der Plan ist, dass wir Euch im Frühjahr das Ergebnis live sowie in rund zum Abspielen präsentieren werden. Der CD-Titel steht noch nicht fest, die Songs schon…das ist aber natürlich noch Betriebsgeheimnis…was sonst! Da wir mit den Proben für die Aufnahmen ausgelastet sind, werden wir uns erst dann wiedersehen. 1)   …noch ‘ne Vision…wird wohl wahr werden! In Zwanzisch-dreizehn hatten wir ja eine CD aufgenommen, die Ihr hier einhören könnt. Das ist jetzt 6 Jahre her, unglaublich. Uns schwirrt auch hier im Kopf herum, sowas vielleicht nochmal zu machen…lassen wir den Gedanken freien Lauf und warten wir mit Euch zusammen mal ab, was nächsten Winter passiert… Sieht das jetzt so aus: Ein Treffen mit Ron Liberton in dessen Tonstudio „House of Sound“ in Schalbruch, um unsere CD-Pläne zu besprechen, steht in diesen Tagen an.
wir
www.                              .rocks