AKTUELL as AKTUELL can PITBOEL…wie geil war das denn? “Alles was wir können“ … ja, wir haben Euch unser komplettes Programm aufgespielt, da war kein Ton mehr möglich, Ihr habt alles gehört, was wir uns den Winter über ange- probt haben. Cool & schön, dass Ihr dabei wart…DANKE… nicht ‘für gar nichts‘…sondern für Eure Unter- stützung, tolle Feedbacks und den Musiker- plausch vorher, in der Pause und nachher. Der/Die ein oder andere Erst-Zuschauer war ja überrascht, was da am Ohr ankam… …wir aber auch…was das Pitboel-Team da auf die Beine stellt…astrein! Eine perfekte Bühne, Hammer-Lichtanlage, fetter Sound und ganz viel Liebe zum Detail bei der Ausgestaltung aller Räumlichkeiten, el fantastico (um hier auch einmal venezuelanisches Wortgut anzubringen und nicht immer die ungeliebten Anglismen zu verwenden)! Bitte macht gerne Werbung in der Musikszene für diesen geilen Schuppen mit ganz viel Charisma. …und das alles am Karfreitag!!!   ;-) Unverhofft kommt Erkelenz…   …mit uns in die 5. Erkelenzer Musiknacht an Pfingstfreitag, 07. Juni 2019 Das Alte Erkelenzer Rathaus am Pfingstfreitag-Abend…an historischer Stätte sind alle Nicht-Pfingst-Wochen- end-Wegfahrer gerne dorthin unterwegs, um uns mal außerhalb der äußersten Westspitze unseres Landes zu sehen. 10,- Piepen kost‘ die Heuer für die Musiknacht…an vielen Orten wird viel Musik geboten, da sind -bei kurzen Wegen innerhalb der Erkelenzer Stadtmitte- die Musik-Hopper gefragt, abwechslungsreiche Musik bei wechseln- den locations. Das komplette Programm ist noch nicht veröffentlicht, wird aber dann sicher bald DORT zu sehen sein…genau wie die Vorverkaufsstellen. Jetzt schon einmal Danke an Fred Feiter, dass er den selfmade-Selfkantrock in die Musiknacht aufnimmt. NEUE INFO…Stand 19.03. werden wir wohl in der Stadthalle spielen, Beginn 21 Uhr…nach der Cusanus-Big-Band. Also etwas mehr Platz für Euch…die headbanger insbesondere!  ;-) Sommerfest der Heinsberger Tafel e.V.   Unterhalb des Burgbergs in Heinsberg auf dem Gelände des Tafel-Vereins spielen wir auf dem Sommerfest am Sonntag, 07. Juli 2019, gegen 17 Uhr das Finale. Im Programm vorher sind u.a. „Hat Wat“ und „Äckig“ zu hören. An diesem Sonntag endet auch das Weinfest in Heinsberg…Vorschlag: Drei Fliegen mit einer Klappe schlagen! Die Ohren mit ordentlichem Sound in mehreren Stilrichtungen, besonders mit selfkantigem Rock, verwöhnen, dann den Gaumen in den Spielpausen mit Oechsle und dem passenden Säuregehalt bearbeiten und den Augen den höchsten optischen Genuss bieten…na klar, wenn wir auf der Bühne stehen…wir haben doch die Instrumente extra gewienert!!!  ;-) Unser neues Baby…äh…Kind… Andreas ist der Papa…es ist ein 8 Jahre altes Mädchen, sie heißt Ess-Dschii. Mit satten 50 Jahren ist wohl eine gewisse Miss Gibson (oder sogar Mrs. Gibson?) damals Mama geworden. Ein sonnengeröteter Körper, drahtige und wenig Haare, schlanke Silhouette, flacher Körper! …mit eingebautem Stimmungsbarometer, das hat die Welt noch nicht geseh‘n! …und zwei Hörnchen, so wie sie auch einem gewissen Angus Young teuflisch erwachsen… Zum Newsletter anmelden - per Mail an:   leergut.rocks@web.de  Rockt on, brothers & sisters Die Leergüter                                  The Probenraum
www.                              .rocks
LEERGUTER ONLY . .
wir
home
>> Wir sind               , sammeln Liedgut und das tut gut…komm‘ mach‘ mit! <<       Der Refrain von unserem Song “Liedgut“…unser Credo. Ihr hört hier Fliegen…mal watt Ruhigeres…